Corin Curschellas
Astrid Alexandre
Ursina Giger


bekannte und fast verschollene romanische Lieder


Dauer: bis 21.10 Uhr
Eintritt: CHF 33.- (ermässigt 18.-)

Corin Curschellas, die „Grande Dame“ des Rätoromanischen Volksliedes, hat sich mit LA TRIADA den lang gehegten Wunsch eines Vocal-Ensembles erfüllt. Die drei hochkarätigen Sängerinnen arrangieren und interpretieren die teils bekannten, teils verschollenen traditionellen Lieder auf höchst persönliche, originelle Art und Weise. Astrid Alexandre, Ursina Giger und Corin Curschellas tun dies feinfühlig, respektvoll, mit herzhaftem Witz, Spielfreude und in höchster musikalischer Qualität. Die drei Vokalistinnen von La Triada nehmen den Faden althergebrachter Traditionen auf und verweben ihn zu einem aktuellen frischen Lied-Stoff! A capella und in fünf Idiomen erfährt der Liedschatz der Rumantschia durch diese Neuinterpretationen eine Verjüngungskur, da die Sängerinnen sich gern inspirieren lassen von der Musik anderer Kulturen und von zeitgenössischen musikalischen Elementen. Alt und Neu, archaisch und modern, Gewohntes und Unerwartetes, Harmonie und Dissonanz plus inspirierte Improvisation verleihen den Liedern neuen Glanz. Die Stimmen verschmelzen zu einem Vielklang an urtümlicher Kraft und Energie. Da die drei Sängerinnen jeweils die Inhalte und Hintergründe zu den Liedern erzählend erklären, sind die Konzerte auch für Sprachunkundige ein hoher Genuss.