Mathias Kleiböhmer Violoncello
Petra Belenta Violine
Remo Albert Alig Kolophonium-Sprachcollage
Dauer: bis 19:10 Uhr
Ort: Nähe Parkplatz Waldrand Fidaz, bei Regen in der Kirche Fidaz

Eintritt

Normal 33.00 CHF (Bestellen)

Ermässigt 18.00 CHF (Bestellen)

So klingt der Fidazer Wald: Der Flimser Künstler Remo Albert Alig beschäftigt sich in seinem Werk immer wieder mit Harz, aufbereitetem Kolophonium, das u.a. in der Kunst, Alchemie, Sport und in der Musik (zum Einreiben des Bogens) eine wichtige Rolle spielt. Aus Harz, das aus dem Fidazer Wald stammt, hat er ein einzigartiges Kolophonium hergestellt – bisher existiert es nur in zweifacher Ausführung: einmal als Kunstobjekt, einmal als Cello-Utensil. So wollen wir unbedingt hören, wie das klingt... auf nach Fidaz! Remo Albert Alig führt mit einer „performativen Sprachcollage“ rund ums Kolophonium durch den Abend.