Hannfried Lucke, Orgel
orchester le phénix


Orgelkonzert C-Dur Hob XVIII:10
G. F. Händel: Orgelkonzert A-Dur op. 7 Nr. 2
W. A. Mozart: Ouvertüre zu «Pantalon und Columbine», Divertimento D-Dur KV 136


Dauer: bis 18.10 Uhr
Eintritt: CHF 38.- (ermässigt 21.-), Tickets bei Starticket.ch

Das traditionelle Schweigen der Orgel während der Karwoche endet in der Osternacht. Wenn sie dann wieder erklingt, ist dies ein ganz besonderer Genuss, und die „Königin der Instrumente“ kann ihre Wirkung umso mehr entfalten. In diesem Jahr steht das Osterkonzert von flimsfestival ganz im Zeichen der Orgel: es erklingen Orgelkonzerte von Händel und Haydn, die die klanglichen Facetten dieses Instruments in den schönsten Tönen zeigen. Den Solopart spielt Hannfried Lucke, Professor am Mozarteum Salzburg und weltweit gefragter Solist. Ergänzt wird das Programm durch zwei Werke von Mozart: die Ouvertüre zu seinem Singspiel „Pantalon e Columbine“ als eine unbekannte Entdeckung und eines seiner berühmten Divertimenti, in die er, beeinflusst von seiner Italienreise, italienische Virtuosität, Leichtigkeit und Gesanglichkeit zugleich einfliessen liess.