Leila Schayegh Barockvioline
Martin Zimmermann Cembalo
Dauer: bis 18:10 Uhr
Vor und nach dem Konzert ist die Bar geöffnet

Eintritt

Normal 38.00 CHF (Bestellen)

Ermässigt 21.00 CHF (Bestellen)

Das Vom-Blatt-Spielen, „prima vista“ genannt, hat zwei Seiten. Das ist auf der einen Seite die Faszination, aus dem Stegreif zu musizieren, Noten aus dem Moment heraus zu lesen, in aller Spontaneität auf dem Instrument umzusetzen und (idealerweise) auch noch zu gestalten. Auf der anderen Seite die Frage, ob man sorgfältig komponierter Musik, einem Stück Kunst, so unvorbereitet begegnen soll oder darf. Wir meinen ja, zumindest wenn prima vista und Spontaneität zum Programm werden. Zur Auswahl stehen mehrere hundert völlig unbekannte Violinsonaten in Musikdrucken des 17. und 18. Jahrhunderts aus verschiedenen Drucktraditionen von Italien bis in die Niederlande. Auch diverse Musikhandschriften sind darunter. Im Konzert entscheidet das Publikum, welche Werke gespielt werden. Die Ausführenden diskutieren kurz und öffentlich über das Tempo und den Charakter der Werke und legen dann los. 

Mit den beiden Koryphäen der Alte-Musik-Szene verfügen wir über eine exzellente Ausgangslage für das ungewöhnliche Experiment - wir sind gespannt darauf!