Belenus Quartett Streichquartett
Seraina Pfenninger Violine
Anne Battegay Violine
Esther Fritzsche Viola
Jonas Vischi Violoncello
Dauer: bis 18:10 Uhr

Eintritt

Normal 43.00 CHF (Bestellen)

Ermässigt 23.00 CHF (Bestellen)

Belenus, der Namensgeber des 2004 gegründeten Streichquartetts, ist der keltische Gott der Künste. Unter seinem Patronat konzertiert das Ensemble regelmässig in ganz Europa. Sein Repertoire reicht von den frühen Haydn-Quartetten bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen, ausserdem hat es sich auch einen Namen gemacht für aussergewöhnliche Crossover-Projekte und das Zusammenwirken mit weiteren Musikern wie Daniel Schnyder. Der gemeinsame Auftritt «Tribute to Billie Holiday» mit dem Schweizer Komponisten und Saxofonisten am «Festival da Jazz» in St. Moritz erzeugte grosse Resonanz bei Publikum und Presse. In Flims wird das Belenus Quartett mit drei Klassikern der Streichquartett-Literatur zu hören sein. Freuen wir uns auf ein aussergewöhnliches Konzert und vertrauen dem Urteil von Stephan Goerner, Cellist des «Carmina Quartett»: „Das Belenus Quartett ist eines der vielversprechendsten jungen Streich-quartette. Die aufregende Vitalität, das intensive und konzentrierte Zusammenspiel, der sensible Nuancenreichtum sowie die brillant-kraftvolle Virtuosität sind atemberaubend.“