Baldur Schmid Klavier
Mathias Kleiböhmer Erzähler


L. v. Beethoven Sonate G-Dur op. 49/2, Bagatelle op. 33/2, für Elise


Dauer: bis 14:45 Uhr
Eintritt: Eintritt frei, Kollekte

Ein Ausflug mit dem jungen Ludwig, der mal nicht stundenlang Etüden üben muss, sondern raus darf in die Natur. Der Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven jährt sich in diesem Jahr zum 250. Mal. Auf der ganzen Welt wird dieses Jubiläum gross gefeiert, auf Konzertprogrammen erscheint sein Name tausendfach. Doch es sind – gerade für unser junges Publikum – viele Fragen offen: Wieso eigentlich ein holländischer Name? Stimmt es, dass er schon früh taub wurde, wieso ta-ta-ta-taaaaa? Und wenn uns Ludwig schon mitnimmt auf einen Ausflug, wieso verschweigt er uns dann, wonach seine geliebten Bonbons geschmeckt haben? Antworten darauf und auf viele weitere spannende Fragen gibt Mathias Kleiböhmer (hochdeutsch), musikalisch umrahmt vom Flimser Nachwuchstalent Baldur Schmid (13) am Klavier, der - wen wundert’s ? - natürlich Werke des grossen Pianisten und Komponisten Beethoven spielen wird. Ein kurzweiliger, humorvoller Ausflug in die Bibliothek Flims, die in diesem Jahr ebenfalls einen runden Geburtstag feiern darf: 100 Jahre! Ergreifen Sie nach dem Konzert die Gelegenheit zum Schmökern!