Trio Fontane
Noëlle Grüebler, Violine
Jonas Kreienbühl, Violoncello
Andrea Wiesli, Klavier


J. Haydn: Klaviertrio in G-Dur Hob XV/25 „Zigeunertrio“
J. Brahms: Ungarische Tänze
B. Smetana: Die Moldau
C. Rütti: Trio über ein Zürichsee-Lied (2015)

...und einige Überraschungen von Johann Strauss!


Dauer: bis 14.30 Uhr
Eintritt: CHF 68.- (51.- ermässigt) inkl. Buffet mit Kaffee/ Saft (ohne Alkohol)

Tickets: Starticket.ch

In unserem 10. Festival laden wir zur 3. Auflage von „Wien bleibt Wien“. Gute Musik aus der österreichischen Hauptstadt gäbe es noch für viele weitere Konzerte und Festivaljahre:

Der schönen blauen Donau entlang, einen Blick nach Ungarn wagend, öffnet sich plötzlich ein Fenster in die Zukunft. Wiener Schmäh und zigeunerische Virtuosität, altbekannte schwelgerische Melodien und neukomponierte Klänge vom Zürichsee: Das Trio Fontane nimmt Sie mit auf eine spannende und unterhaltsame Reise von Zürich bis in den Nahen Osten mit Werken von Haydn, Brahms, Strauss, Smetana, Rütti und mehr... Im vergangenen Jahr begeisterte die Geigerin Noëlle Grüebler alleine mit Paganinis Capricen, heute Mittag ist sie mit ihrem Klaviertrio herzlich willkommen. Gerne begrüssen wir auch Sie, liebes Publikum, zu Musik & Brunch.