Flurina Sarott Violine
Maria Korndörfer Violine
Kathrin von Cube Viola
Christine Meyer Violoncello


Ausschnitte aus F. Mendelssohns Sommernachtstraum und Werke von R. Schumann, arrangiert für Streichquartett


Dauer: bis 21:45 Uhr
Eintritt: CHF 68.- (ermässigt CHF 53.-) inkl. Bergbahn und Dessertbuffet
Extra-Sesselbahnfahrt ab Flims Dorf Bergbahnen um 20 Uhr

Eine Abend-Extrafahrt bringt uns nach Foppa, wo wir auf der Terrasse die Aussicht im verklingenden Tageslicht erleben. Nach einer kurzen Stärkung am Dreierlei-Dessertbuffet beginnt um 20.45 Uhr der Sommernachtstraum, hoffentlich draussen auf der Terrasse. Mendelssohns Werke orientieren sich an der Natur, folgen Licht und Jahreszeit. Heute Abend erleben wir ein ganzes musikalisches Jahr in nur 50 Minuten, verinnerlicht gespielt, während unser Auge in die Ferne schweift. Die Romanze folgt einem Lied ohne Worte, das Scherzo überholt den Tanz von Rüpeln. Schumanns Jagdszene beendet den Abend, anschliessend gleiten wir mit dem Sessellift durch die Stille, hinunter nach Flims.