Six in Harmony
Olivier Bitterlin, 1. Tenor
Felix Müller, 2. Tenor
Matthias Bucher, 3. Tenor
Oliver Schwark, Bariton
Ivo Carlen, Bass
Stefan Zwicky, Piano


Klassiker der Comedian Harmonists wie: Mein kleiner grüner Kaktus, Wochenend' und Sonnenschein


Dauer: bis 19.00 Uhr (nur Konzert), anschl. Essen, Film um 22.00 Uhr
Eintritt: CHF 98.- (83.- ermässigt) inkl. Essen und Begrüssungsgetränk, Film CHF 16.- (mit Konzertticket gratis), nur Konzert 33.- (erm. 18.-)

Tickets: Starticket.ch

Was haben das berühmte Präludium in C-Dur und die Blütentherapie gemeinsam? Ganz simpel: Beide Schöpfer heissen gleich, nämlich Bach. Und gemäss aufwendigen klinischen Studien und komplizierten statistischen Auswertungen erzielen sowohl die Therapie als auch die Musik der beiden Herren dieselbe Wirkung: wohltuend für Geist und Seele – genau wie die Musik der legendären Comedian Harmonists! In diesem Programm geht SIX IN HARMONY neue Wege und wagt Experimente: Wie klingt Beethovens berühmte 5. Sinfonie mit fünf Sängern und einem Pianisten statt eines ganzen Sinfonieorchesters? Kann man in dieser Besetzung auch ein Präludium von Bach interpretieren? Bleibt bei solch anspruchsvoller Musik noch Zeit für Gestik und pantomimische Erzählungen? Für Spannung ist gesorgt! Und natürlich dürfen die unvergesslichen Klassiker der Comedian Harmonists wie «Wochenend‘ und Sonnenschein», «Der Onkel Bumba aus Kalumba» oder «Mein kleiner grüner Kaktus» nicht fehlen. Auch sind einige Lieder der Comedian Harmonists zu entdecken, die das Ensemble neu in sein Repertoire aufgenommen hat. Lassen Sie sich von den galanten Herren im Frack mit ihren geschmeidigen Stimmen und ihrem virtuosen Pianisten verzaubern und geniessen Sie die abwechslungsreiche Bühnenshow mit Geschichten und Choreographien voller Witz und Charme. Das Ensemble SIX IN HARMONY wurde 1997 mit dem gemeinsamen Wunsch, die Lieder der Comedian Harmonists zu interpretieren und diese einzigartige Musik wieder aufleben zu lassen, gegründet und hat seither sein Publikum an unzähligen Anlässen mit seinem musikalischen Können und seinem Charme erfreut. Das Ensemble trat in zahlreichen Konzertsälen, an Musikfestwochen und auf Theaterbühnen im deutschsprachigen Raum auf und tourte 2009 mit der Plattform DAS ZELT durch die Schweiz.